Als der Verein 1978/79 gegründet wurde, ging es eigentlich nur um den Erhalt der Bojenplätze im Radolfzeller Ufergebiet „Wäschbruck“, denn das Landratsamt Konstanz wollte damals die Bojenplätze am See drastisch reduzieren und teilweise sogar auflösen. Als Interessengemeinschaft hätte man mehr Gehör bei den Kommunal- und Kreispolitikern und so entstand eine Vereinigung, die sich über 40 Jahre zu einem der fünf größten Wassersportclubs am Bodensee entwickeln sollte. Das Jubiläum wurde letzten Samstag gebührend auf dem aus einer TV Serie bekannten Clubgelände des WWRa mit über 350 Gästen und Mitgliedern gefeiert. Die Begrüßung übernahm der 1. Vorsitzende Helmut Eisler, der die Vereinsgeschichte Revue passieren ließ. Die Grußworte sprach der OB der Stadt Radolfzell, Martin Staab, der spontan die ebenfalls geladene Bürgermeisterin Monika Laule sowie die anwesenden Stadträte unterstützte. Er ging vor allem auf die Bauarbeiten am erweiterten Clubhaus des WWRa ein und dass beim Genehmigungsverfahren für diesen Anbau nicht alles glatt gelaufen sei. Da diese Unwegsamkeiten nun aber behoben seien, könne man gemeinsam wieder in eine erfolgreiche Zukunft blicken. Der OB überreichte dem Verein einen Branntwein sowohl zum Trinken, als auch zur Besänftigung des römischen Gottes Neptun, der für die Gewässer und für das Wetter zuständig ist.

Dr. Alois Jerges führte charmant durch das Abendprogramm mit vielen einfallsreichen Darbietungen rund um das zu feiernde Jubiläum. 25 Mitgliedern wurde für ihre 40jährige treue Mitgliedschaft aus der Gründungszeit eine aufwendig gestaltete Urkunde aus der Hand von Helmut Eisler und Dieter Preuksch überreicht. 

In ausgelassener Stimmung feierte man mit der Nicole Scholz Band in die tropische Nacht hinein, denn das Thermometer zeigte gegen 22 Uhr immer noch um die 30 Grad an.

Link zur Vereinsgeschichte:

https://www.wwra.de/die-geschichte-der-waeschbruck-40-jahre-wwra/

 

 

Unsere Kontaktdaten

Wassersportclub Wäschbruck Radolfzell e.V.

Karl-Wolf-Str. 27
78315 Radolfzell

Sie haben Fragen?

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Auto aus.