Clubhaus Herzen – 14. Januar 2023. „Dass sich die Vereinsmitglieder regelmäßig treffen ist sehr wichtig für den Zusammenhalt in unserem Verein“, waren die Grußworte unseres Vorstands, Helmut Eisler, zum neuen Jahr. Die Anwesenden drückten Ihre Zustimmung bei einem kleinen Umtrunk durch das Anstoßen mit klirrenden Sektgläsern aus. Wie abgezählt waren fast alle Stühle unseres schönen Clubhauses besetzt, und schon startete Jörg Tritthardt mit seinem Vortrag der Superlative: 14.000.000 – 52 – 750. Was haben diese Zahlen mit der Verhüllung des Arc de Triomphe in Paris zu tun? 14.000.000 Euro hat das Projekt geschluckt. Der Künstler Cristo erhielt keinen Cent davon. Die Finanzierung stammte komplett aus dem Verkauf seiner Kunst. Die vom Leichtbauexperten Tritthardt genau ausgemessenen Stoffbahnen waren bis zu 52 m lang und wogen bis zu 750 kg. 200 g Trauben, 150 g Käse und 50 g Salzbrezeln pro Person hatten Karin Vögele und ihr Team für eine zünftige Vesper abgewogen. Den Wohlfühlcharakter unseres Neujahrshocks können wir an der Uhrzeit 01:00 Uhr ablesen. Um diese Zeit verließen die letzten Gäste das erste Highlight des Jahres.

Autorin: Claudia Bignion

 

     

Unsere Kontaktdaten

Wassersportclub Wäschbruck Radolfzell e.V.

Karl-Wolf-Str. 27
78315 Radolfzell

Sie haben Fragen?

    Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Stern aus.