Liebe Mitglieder,

auf der Internetseite des Landes Baden-Württemberg wurde heute veröffentlicht, das der Outdoorsport, und auch der Wassersport, ab dem 11.5. wieder möglich sein wird. Das bedeutet für uns, daß wir auf dem Clubgelände die Boote für die Trockenliegeplätze anliefern und auch slippen können. Bis es genaue Regeln zu der Öffnung der Einrichtungen, wie Umkleideräume, Duschen und Aufenthaltsräume gibt, bleibt das Clubhaus noch geschlossen. Das gleiche gilt für das Hafengebäude. Der Aufenthalt auf den Sportgeländen, Herzen und Hafen wird nur unter Einhaltung der bisher geltenden Reglen zu Abstand, Kontaktbeschränkungen und Verzicht von Ansammlungen mehrerer Menschen möglich sein. Bitte beachten Sie die hierzu veröffentlichten amtlichen Informationen.

Wir gehen davon aus, daß ab Pfingsten auch die Gebäude für den normalen Betrieb genutzt werden können. Natürlich gelten auch ab diesem Zeitpunkt die Kontakt- und Schutzbestimmungen. Ab wann wieder ein Clubleben am Clubhaus und am Hafen in normalem Umfang oder mit kleineren Treffen möglich sein wird ist noch nicht bekannt. Ich gehe davon aus, daß das nicht vor Anfang August sein wird. Ich bitte Sie sehr darum, sich an die amtlichen Vorgaben zu halten. Wir haben ein Stück Verantwortung dafür, daß es zu keinen Rückschlägen kommen wird. Die schönen Abende am Grill, oder auf der Terrasse oder auf dem Clubgelände sind noch nicht so möglich wie wir es gerne hätten. Ansammlungen von mehr als 5 Personen sind kritisch. Bitte machen Sie keine rechnerischen Auslegungsversuche mit Familen, Freunden oder.. die in einer einfachen Addition zu 10 oder mehr Personen führen. Das wäre schädlich.

Bitte warten Sie mit uns ab, bis im Laufe der nächsten 2 Monate freiere Lösungen entstehen. Es geht nun darum den See zu genießen, keine Päckchen auf dem Wasser zu bilden und durch gutes Beispiel dafür zu sorgen daß weitere Lockerungen möglich werden.

Es waren 8 Wochen der sehr intensiven Arbeit zur Klärung der Möglichkeiten, dem Lesen von Gesetzestexten oder einzelnen Verordnungen und deren Interpretationen. Kein Tag, an dem ich nicht einige Stunden Freizeit darauf verwenden mußte die Situation zu erfassen, die Maßnahmen einzuleiten und durchzuführen und gleichzeitig durch ständigen Schriftverkehr mit Politik, Landtagsabgeordneten, Oberbürgermeister, Verbänden und Rechtsberatern, sowie Kollegen aus den Vorständen benachbarter Vereine ein gemeinsames konzertiertes Vorgehen zu erreichen. Mein Dank gilt hier auch meinen Kollegen des geschäftsführenden Vorstandes ( 1. und 2. Vorsitzender, Schatzmeister, Schriftführer und 1.Jugendleiter ) für ihrer Arbeit in dieser schwierigen Zeit.

Fakten für uns :

Der Betrieb des Hafens wird ab dem 11.5. möglich sein. Es gelten die bekannten Schutzvorschriften. Wir dürfen wieder auslaufen !

Die Infrastruktur ( Sanitäranlagen und Duschen, sowie Aufenthaltsraum ) muß vorerst noch geschlossen bleiben.

Dei Nutzung der Terrasse kann nur unter der Einhaltung der Schutzvorschriften ermöglicht sein.

Gästebetrieb wird vermutlich bis Pfingsten nicht möglich sein

Keine Ansammlung größerer Menschenmengen ( größer 5 )

Die Trockenliegeplätze im Herzen können genutzt werden. Die Slippbahn ist ebenfalls nutzbar.

Bis mindestens Ende August wird es keine Feiern im Clubhaus geben können.

Ein Terminplan für die Zeit nach dem 31.8. wird schnellstmöglich erarbeitet, wenn die gesetzlichen Rahmenbedingungen eine gewisse Planungssicherheit geben.

Danke an alle Unterstützer und Mitstreiter auf dem Weg zur Öffnung der Sportstätten. Hier möchte ich besonders unseren Landtagsabgeordneten Jürgen Keck, unseren Oberbürgermeister Martin Staab und meine Kollegen in den Wassersportverbänden Edgar Raff ( IWGB ), Reinhard Heinl ( LSV-Ba-Wü ) und Andreas Löwe ( DSV ) nennen. Ob wir, ohne die gemeinsame Vorgensweise, die heutige Situation schon jetzt hätten wage ich zu bezweifeln.

Viel Freude und Erholung am und auf dem Wasser

Ihr Helmut Eisler

Unsere Kontaktdaten

Wassersportclub Wäschbruck Radolfzell e.V.

Karl-Wolf-Str. 27
78315 Radolfzell

Sie haben Fragen?

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie die Tasse aus.